Rezept Wassermelonen-Sorbet

Die Melonen machen das Sorbet zu einer vitaminreichen Nascherei mit verführerischer Farbe.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 40 kcal

Zutaten

1-2 EL Agavendicksaft
einige Strohhalme

Zubereitung

  1. 1.

    Die Melone in Spalten schneiden, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale schneiden. Die Limette heiß abwaschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen.

  2. 2.

    Die Melone mit 3 EL Limettensaft, der Schale und dem Agavendicksaft pürieren. Das Sorbet in Eiswürfelbereiter füllen und mindestens 5 Std. gefrieren lassen.

  3. 3.

    Trinkhalme in 10 cm lange Stücke schneiden und, sobald das Eis zu gefrieren beginnt, als Stiele in die Mitte der Eiswürfel stecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

tolle Idee!

Die Grundidee hat mich so begeistert, dass ich das sofort nachmachen wollte.

Ich hatte aber leider weder Limetten noch Agavendicksaft zu Hause. Von daher hab ich mir einfach die Wassermelone gegriffen und sie zerstampft. Dann ein Griff zur Ananasdose und den ein oder anderen Ring in kleine Stücke schneiden und gut mit der Wassermelone mischen.

Als ich das ganze dann in die Eiswürfelbehälter gegeben habe war ich zugegebenermaßen recht skeptisch- aber das Ergebnis hat mich voll überzeugt!

Ein kühler fruchtiger snack- himmlich lecker und vor allem ohne zusätzlichen Zucker- da darf man auch gerne zweimal zugreifen =)

Abrafaxe
Sehe ich genauso....

... ich finde auch, dass man das süße weglassen kann. super erfrischender snack. habe zitrone und zerkleinerte Melisse zugefügt....lecker!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login