Homepage Rezepte Welsfilet mit Rettichschaum

Zutaten

600 g Welsfilet (ersatzweise Karpfen- oder Lachsfilet)
1 TL Ingwerpulver
100 g Butter
1 Bund Petersilie
100 g Schmand

Rezept Welsfilet mit Rettichschaum

Rezeptinfos

30 bis 60 min
520 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zitronenhälfte waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Welsfilet mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, mit Ingwerpulver und Pfeffer würzen.
  2. Für den Rettichschaum den Rettich schälen und zuerst in Scheiben, dann in Würfel schneiden. 70 g Butter in einem Topf zerlassen, den Rettich darin ca. 5 Min. andünsten, mit etwas Salz und Zitronenschale würzen. Den Rettich zugedeckt bei kleiner Hitze in weiteren 15 Min. weich dünsten.
  3. Inzwischen den Meerrettich schälen und fein reiben. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Rettich mit Meerrettich, Schmand und etwas Zitronensaft schaumig pürieren. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Die Petersilie unterheben und mit Salz abschmecken.
  4. Übrige Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Welsfilet darin auf jeder Seite in ca. 5 Min. goldbraun braten. Den Fisch mit dem Rettichschaum servieren. Passt sehr gut zu neuen Pellkartoffeln oder Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login