Rezept Wirsingtopf mit Chorizo

Eine spanisch-deutsche Liaison: Wirsing mit Chorizo. Für kalte Herbst- und Wintertage ... oder einfach wenn man Lust drauf hat.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking 2
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Wirsingkopf durch den Strunk halbieren, Strunk herausschneiden. Die Blätter ablösen, waschen und abtropfen lassen. Blätter längs halbieren und dann quer in sehr feine Streifen schneiden, etwa 1 Hand voll beiseite legen. Zwiebeln schälen, halbieren und würfeln. Chorizo häuten, in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und dann würfeln.

  2. 2.

    Im großen Suppentopf 2 EL Olivenöl erhitzen, Chorizo darin unter Rühren kurz anbraten, mit dem Schaumlöffel wieder herausnehmen. Zwiebeln im Chorizo-Öl andünsten. Dann restliches Olivenöl und nach und die Wirsingstreifen einrühren und kurz braten. Heiße Brühe angießen, im halb zugedeckten Topf 10 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren.

  3. 3.

    Orange heiß waschen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Die Möhren schälen und grob raspeln, mit Orangensaft und -schale mischen.

  4. 4.

    Wenn der Wirsing gar, aber nicht zu weich ist, den Herd ausschalten. Piment, Chorizo, Orangenmöhren und beiseite gelegte Wirsingstreifen unterrühren, zugedeckt noch 5 Minuten ziehen lassen, nicht mehr kochen. Vorm Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login