Rezept Wokgemüse mit Entenbrust

Entenbrust für Asia-Fans mal mit Wokgemüse kombiniert - und wenn man mehr zubereitet, reichts auch noch für einen zweiten Genuss am nächsten Tag.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Zart und saftig bei 80 Grad. Niedrigtemperaturgaren
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 615 kcal

Zutaten

Cayennepfeffer
1 EL
Sesamöl
je 1 rote und gelbe Paprikaschote
4 EL
Öl
6 EL
helle Sojasauce

Zubereitung

  1. 1.

    Entenbrüste abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen. Die Haut rautenförmig einritzen. Fleisch mit Salz, Cayennepfeffer und Sesamöl einreiben.

  2. 2.

    Backofen mit ofenfester Form auf 80° vorheizen. Entenbrüste mit der Hautseite in eine Pfanne legen, erhitzen und in 3 Min. goldbraun anbraten. Wenden und weitere 3 Min. braten. In die Form setzen und 50 Min. im Ofen garen.

  3. 3.

    Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprikaschoten waschen, vierteln, putzen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Die Zucchini waschen, nach Belieben längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren oder dritteln. Bambussprossen abgießen und in Streifen schneiden.

  4. 4.

    10 Min. vor Ende der Garzeit im Wok 2 EL Öl erhitzen, Knoblauch darin goldbraun anbraten. Paprika und Möhren dazugeben und unter Rühren 3 Min. mitbraten. Herausnehmen. Restliches Öl in den Wok geben. Zucchini und Zuckerschoten 3 Min. braten. Bambussprossen untermischen, 2 Min. mitbraten. Bereits gebratenes Gemüse wieder untermischen. Alles mit Zucker, Sojasauce und Salz würzen. Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, in dünne Scheiben schneiden. Gemüse auf 4 Teller verteilen, Entenbrust darauf anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login