Rezept Zitrusaromatisches Kalbsgulasch mit Schwarzwurzeln

Line

Schwarzwurzeln haben von Oktober bis April Saison, deshalb heißen sie auch Winterspargel. Unter der dunklen Schale verbirgt sich ein weißliches fein-würziges Fleisch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

1 EL
1 EL
Weißweinessig
20 g
Diätmargarine
300 g
mageres Kalbsgulaschfleisch
300 ml
Kalbsfond (aus dem Glas)
1-2 Tropfen flüssiger Süßstoff
50 g
Crème double
Zitronenmelisse zum Garnieren
Haushaltshandschuhe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser sauber bürsten und von den Spitzen zu den Enden hin dünn schälen. Die Wurzeln in 4 cm lange Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit einer Mischung aus etwa 1l Wasser, Mehl und Essig begießen, damit sie nicht braun anlaufen.

  2. 2.

    500 ml schwach gesalzenes Wasser mit 100 ml Milch aufkochen. Die Schwarzwurzelstücke abgießen und in der Milchmischung bei mittlerer Hitze in 15 Min. halb gar kochen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Margarine in einem Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin rundum scharf anbraten. Zwiebeln zugeben und unter Rühren dünsten. Den Kalbsfond und 2 EL Zitronensaft zugeben, alles mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Das Fleisch zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. schmoren.

  4. 4.

    Das Gulasch mit Salz, Pfeffer, flüssigem Süßstoff und Zitronensaft abschmecken. Die Schwarzwurzeln untermischen und 20 Min. mitkochen. Die Crème double unterrühren, das Kalbsgulasch mit Zitronenmelisse garnieren und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login