Homepage Rezepte Zucchini-Beerenreis mit gegrillter Avocado

Rezept Zucchini-Beerenreis mit gegrillter Avocado

Roter Reis ist ein bräunlicher Naturreis aus der Camargue und eine Rarität. Er ist besonders vitamin- und mineralstoffreich und schmeckt kräftig sowie nussig.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
635 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Butter in einem Topf zerlassen, den Reis darin in 2 - 3 Min. glasig dünsten. Dann ca. 400 ml Wasser (oder nach Packungsangabe) dazugießen, erwärmen und den Reis in ca. 40 Min. gar ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  2. Inzwischen den Zucchino waschen, putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Beeren verlesen und waschen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zucchinistücke dazugeben und Knoblauch dazupressen, beides ca. 5 Min. anbraten. Reis, Thymian und Rosmarin dazugeben und ca. 5 Min. weiterbraten. Die Beeren unterrühren und den Zucchinireis warm halten.
  3. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und die Schnittflächen mit dem übrigen Olivenöl bepinseln. Avocadohälften mit der Schnittfläche auf einen Grill legen und grillen oder in einer Grillpfanne ca. 5 Min. braten. Den Zucchinireis mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit den gegrillten Avocadohälften servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Funktioniert auch mit schwarzem Reis :)

Ich hatte - bis auf die Zucchini - alles im Haus. Schlangengurke ist auch so eine Art Sommerkürbis - naja, entfernt verwandt. Statt Rosmarin und Thymian habe ich dann Kresse verwendet. Macht etwas auf dem Teller her.

Login