Homepage Rezepte Zucchini-Carpaccio mit Parmesan

Rezept Zucchini-Carpaccio mit Parmesan

Auch für Vegetarier gibt es Varianten der hauchdünn geschnittenen italienischen Spezialität, dem Carpaccio. Hier ein Rezept mit Zucchini.

Rezeptinfos

unter 30 min
230 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Chilischote zerkrümeln und mit dem Balsamico und dem Honig in einem kleinen Topf in 2-3 Min. offen cremig einkochen lassen. Salzen.
  2. Die Zucchini waschen und putzen, mit dem Gurkenhobel in feine Scheiben schneiden und mit Salz und dem Olivenöl gründlich mischen. Vier Teller mit den Zucchinischeiben auslegen. Die Balsamicosauce darüber träufeln. Den Parmesan in feinen Spänen darüber hobeln. Mit Basilikum garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Tolles Sommergericht!

Dieses Carpaccio schmeckt sehr frisch, und wird durch Honig und Chili noch interessanter.

Dazu ein leckeres Weißbrot- perfekt!

Dieses Gericht brauchte nicht mal 10 Minuten zur Zubereitung!

Ist doch gar nicht so schwer!

@KleineKöchin, entweder ich habe keine Zucchini oder mir fällt nicht sofort ein, was ich damit machen soll. Jetzt ist mir zum Glück wieder dieser Salat eingefallen - d r e i  Monate später!

„Carpaccio mit, nach Limonen duftenden Gartenkürbissen“,,,

so steht es in Italien auf der Vorspeisen-Karte. Ich hatte mich gefragt, was das sein könnte,,,,, es war so ein Carpaccio, nur etwas anders abgerundet. Ich lasse den Cilli, Aceto balsamico  weg, nehme von der Zitrone,  Schale, und Saft, ganz nach Gefühl.  Salz, Pfeffer, bestes Olivenöl, und natürlich Parmigiagno. So schmeckt es wirklich wie in der Toskana.  5 Points.

Anzeige
Anzeige
Login