Rezept Zucker-Minzeblätter

Line

Raffiniertes kommt hier auf den Tisch - geht schnell und sieht einfach klasse aus. Und schmeckt auch so! Bitte aber 2 Tage Zeit zum Trocknen einplanen ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 50 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pralinen selbst gemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

150 g
feiner Zucker
150 g
Zartbitterkuvertüre (60 %)
ein absolut sauberer feiner Pinsel (Zeichenbedarf)

Zubereitung

  1. 1.

    Etwa zwei Handvoll unbeschädigte große Minzeblätter von den Stielen zupfen. Falls nötig, die Blättchen vorsichtig waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

  2. 2.

    Das Eiweiß in einem Schüsselchen glatt verrühren. 50 g Zucker auf einen Teller geben. Jedes Minzeblatt auf beiden Seiten mithilfe des Pinsels dünn mit Eiweiß einstreichen und sofort auf den Zucker im Teller legen. Die Oberflächen der Minzeblätter mit Zucker bestreuen, sodass sie auf beiden Seiten mit Zuckerkristallen behaftet sind.

  3. 3.

    Die Minzeblätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 2 Tage an einem luftigen, warmen Ort trocknen lassen.

  4. 4.

    Die Kuvertüre hacken, schmelzen und temperieren. Die Minzeblättchen nacheinander etwa zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen und auf Backpapier fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login