Homepage Rezepte Zweierlei Traubenkompott mit gebratener Gänseleber

Zutaten

je 300 g grüne und blaue kernlose Trauben
200 ml trockener Weißwein
300 g Gelierzucker 2:1
400 g Gänseleber
1 EL Butterschmalz
2 Brioches nach Belieben

Rezept Zweierlei Traubenkompott mit gebratener Gänseleber

Leber und Traubenkompott passen wunderbar zusammen und ergeben eine raffinierte Vorspeise.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen
  • je 300 g grüne und blaue kernlose Trauben
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 300 g Gelierzucker 2:1
  • 400 g Gänseleber
  • Mehl zum Wenden
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Brioches nach Belieben

Zubereitung

  1. Für das helle Kompott die grünen Trauben waschen, abzupfen und halbieren. Mit je der Hälfte von Weißwein und Gelierzucker in einen Topf geben und erhitzen. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Kompott noch heiß in Einmachgläser füllen, verschließen und im Kühlschrank auskühlen lassen. Auf die gleiche Weise das dunkle Kompott zubereiten.
  2. Leber in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in Mehl wenden. Butterschmalz erhitzen und die Leber darin auf jeder Seite 1 Minute braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben die Brioches würfeln und im Butterschmalz rösten. Die Leber mit dem Kompott servieren, Briochewürfel darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login