Icon GU-Rezept

Knabbergemüse mit Bagna Cauda

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 5 (3) - 2 Kommentare
letzter Kommentar von küchengötter am 15.09.14
Kategorien: Dips, Klassiker, Italien > Norditalien, Ohne Alkohol, Party & Büfett, Sommer
Mit den knackigen Gemüsesticks und dem klassischen Dip aus dem Piemont, der warm serviert wird, können Sie sich auf einen vergnüglicher Abend freuen.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Knabbergemüse mit Bagna Cauda
 
 
 
Anzahl Portionen: FÜR 4 PERSONEN
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Dauer: 40 Minuten
4 Stangen Staudensellerie, 1 gelbe Paprikaschote, je 2 zarte Bundmöhren und Zucchini, 2 Strauchtomaten, 1/2 Bund Radieschen, 8-9 Sardellenfilets in Öl, 3-4 Knoblauchzehen, 150 ml Olivenöl, 2 EL Butter, 1 Spritzer Zitronensaft, Pfeffer
Schritt 1
Gemüse separat waschen, putzen, falls nötig schälen und in mundgerechte Stücke, Streifen oder Stifte schneiden. Auf einer Platte nebeneinander arrangieren.
Schritt 2
Für die Sauce Sardellen abspülen, abtropfen lassen, fein hacken und mit einer Gabel zerquetschen. Knoblauch schälen. 3 EL Olivenöl in einem Topf erwärmen. Den Knoblauch dazupressen und 2-3 Min. unter Rühren bei schwacher Hitze andünsten. Übriges Öl nach und nach einrühren und vorsichtig erhitzen, so dass der Knoblauch nicht verbrennt.
Schritt 3
Nach und nach die Sardellen mit einem Schneebesen ins Öl rühren, bis sie sich aufgelöst haben. Die Butter unterrühren. Die leicht cremige Sauce mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und auf einem Rechaud auf den Tisch stellen. Gemüse mit einer Gabel aufspießen und in die Sauce tauchen. Oder auf Tellern mit Sauce beträufeln.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Gepostet am 15.09.2014 - melden?
Ne geht gar nicht

Also ich hab das Rezept letzte Woche nachgekocht, und fand es absolut widerlich. Ungenießbar. Die Sauce soll man ja auch nicht mit Olivernöl, sondern mit Gemüsebrühe machen. Also diese klumpige, fettige Pampe musste ich sogar wegschütten.

Gepostet am 15.09.2014 - melden?
Bagna cauda

Hallo Desor,

 

es tut uns leid, dass Dich das Rezept so enttäuscht hat. Bagna cauda wird allerdings klassicherweise - wie auch hier im Rezept- mit Olivenöl und nicht etwa Gemüsebrühe zubereitet. Kann es sein, dass Du die Sardellen zu schnell hinzugefügt hast, so dass sie sich nicht gleichmäßig aufgelöst haben? Wichtig ist auch, dass die Sauce am Tisch mit Hilfe des Rechauds weiterhin heiß gehalten wird.

 

Viele Grüße,

das Küchengötter-Team

Rezept Steckbrief

Knabbergemüse mit Bagna Cauda

Zutaten
Anzahl Portionen
FÜR 4 PERSONEN
Dauer
30 bis 60 min
Zubereitungszeit
30 bis 60 min
Region
Italien > Norditalien
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
305 kcal pro Portion
Saison oder Anlass
Party & Büfett, Sommer
Gerichttyp
Dips
Verschiedenes
Klassiker, Ohne Alkohol
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Raclette: Ran ans Pfännchen!
Zum Raclette
Raclette ist DAS Winter-Gäste-Essen. Wir verraten die besten Rezepte und Tipps fürs perfekte Raclette.
Rezepte des Tages
Zu den Rezepten des Tages
Was koche ich heute? 
Hier gibt's unsere Rezepte des Tages im praktischen Monatsüberblick.
Valentinstag
Zum Valentinstag
Liebe geht durch den Magen! Unsere Rezepte und Geschenke aus der Küche sind der beste Beweis! 
Schlank ohne Diät
Zum Abnehmen ohne Diät
Schlechtes Gewissen nach den Feiertagen? Wir erklären, wie man ohne Diät mit Genuss abnimmt und verraten die besten Rezepte.
So schön spießig!
Zu den Fondue-Rezepten
Ein Winter ohne Fondue? Einfach undenkbar! Ob Käse-, Fleisch- oder Schokofondue: Hier gibt's die besten Rezepte für jeden Geschmack.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Anzeige
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Tomaten-Sardellen-Sauce
Bewertet mit 5 (1) - Kommentar schreiben
Beilage, Ohne Alkohol, Saucen, Silvester & Neujahr, Sommer
Paprika-Sardellen-Quiche
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Aus dem Backofen, Beilage, Frühling, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Herbst
Paprika mit Sardellen
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Aus dem Backofen, Italien, Ohne Alkohol, Preiswert, Sommer, Vorspeise
Warenkunde (alle zeigen)
Sie sind das Top-Basic für die letzten Kicks beim Kochen, Backen, Mixen. Die gelben Zitrusfrüchte sind die Allrounder in der Küche. mehr...
Einfach mal aufschneiden und reinbeißen. Dann spürt man es: Frische, Saft, Pfeffer, süßen Charme. Typisch Paprika eben. mehr...
So manch einer knabbert sicher gerne mal an einer Selleriestange, wird dem würzigen Gemüse doch eine aphrodisische Wirkung zugeschrieben – was allerdings noch zu beweisen wäre … mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Nussvor 4 Sekunden
Gefüllte Brötchen vor 4 Sekunden
dampfgerervor 5 Sekunden
Lammrezeptevor 8 Sekunden
Ähnliche Einträge
Keine ähnlichen Einträge gefunden