Shawarma - 4 leckere Rezepte

Der Döner Kebab 2.0? Shawarma! Das trendige Fleischgericht aus der arabischen Küche ist auch mittlerweile in Europa vielerorts heiß begehrt. Wie du Shawarma selber machst und Ideen für ein vegetarisches Shawarma findest du hier.

Ob im Libanon, in Syrien, Israel, Ägypten, Palästina oder Jordanien - das dünn geschnittene, knusprig gebratene und gut gewürzte Shawarma-Fleisch ist als Street Food sehr beliebt. Ähnlich wie Döner-Fleisch wird es mariniert, an einem Drehspieß dünn abgeschnitten und in einem Fladenbrot mit Joghurt-Sauce, Salat und Gemüse serviert. 

Das Geheimnis seines Erfolgs steckt wahrscheinlich in der würzigen Marinade selbst, die oftmals aus Zutaten wie Kardamom, Kurkuma, Zimt, gemahlenem Kreuzkümmel, gemahlenem Koriander, Gewürznelken, Paprika, Pfeffer, Knoblauch, Minze oder Thymian zusammengerührt wird. Mittlerweile gibt es auch fertige Gewürzmischungen zu kaufen, oder man macht sich selber eine.

Ursprünglich verwendete man ausschließlich Lammfleisch, aber mittlerweile werden auch Shawarma aus Geflügel oder Rind gegessen. Probiere zum Beispiel mal unsere Hähnchen-Shawarma-Wraps oder dieses Shawarma-Rezept mit Lamm und Pommes. 

Auch Vegetarier müssen nicht leer ausgehen. Die Gewürzmischung für die Shawarma-Marinade bietet sich perfekt für Gemüse, wie beispielsweise zarten Blumenkohl an. Einfach vorab ein wenig im Kühlschrank marinieren lassen, im Ofen backen oder frittieren - und genießen. Hier geht's zum Rezept für Blumenkohl-Shawarma-Bites mit Tomaten-Paprika-Dip.