Homepage Rezepte Amerikaner selber backen

Zutaten

125 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
2 M Eier
2 TL Backpulver
5 EL Milch
Backpapier für das Blech
150 g Puderzucker
ca. 2 EL Zitronensaft

Rezept Amerikaner selber backen

Was, Sie kennen dieses Gebäck nur vom Bäcker? Jetzt haben Sie aber ein tolles Rezept zum selberbacken - schmeckt einfach viel leckerer.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts gut schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker und Salz untermischen. Ein Ei nach dem anderen und dann erst die Zitronenschale unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unter den Teig arbeiten.
  2. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Esslöffel zwölf Häufchen auf dem Backpapier verteilen, dabei ausreichend Abstand lassen, da der Teig beim Backen auseinanderläuft. Die Teighäufchen mit einem angefeuchteten Messer etwas in Form schieben. Im Ofen in ca. 15 Min. goldgelb backen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Amerikaner nicht zu dunkel backen, da sie sonst trocken werden!
  3. Für den Guss den Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren. Die noch heißen Amerikaner auf der glatten Seite damit bestreichen und den Guss trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(50)