Homepage Rezepte Apfel-Nuss-Brot

Zutaten

250 g brauner Zucker
4 EL Rum Kirschwasseroder Kirschwasser (ersatzweise Apfelsaft)
500 g Mehl
1 ½ Pck. Backpulver
½ TL Salz
2 - 3 EL Milch
Fett für die Form

Rezept Apfel-Nuss-Brot

Duftet wunderbar nach Weihnachten! Wer seine Lieben im Advent mit diesem Brot zum Frühstück verwöhnen möchte, muss ein bisschen Zeit einplanen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform von 30 cm Länge (14 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von 30 cm Länge (14 Stücke)

Zubereitung

  1. Am Vortag die geraspelten Äpfel mit dem Zucker und die Cranberrys mit dem Rum oder Kirschwasser mischen. Jeweils zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sich die Häutchen lösen. Kurz abkühlen lassen, dann die braunen Häutchen zwischen den Handflächen abreiben. Auskühlen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Backofen auf 180° vorheizen. Das Mehl mit den gerösteten Haselnüssen, Backpulver, Kakao und den Gewürzen mischen. Die Apfelraspel, die eingeweichten Cranberrys und die Milch unterrühren.
  3. Die Form einfetten, den Teig einfüllen, glatt streichen und mit verquirltem Eiweiß bepinseln. Im Ofen (unten) 75 - 85 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen. Stürzen und ganz auskühlen lassen. In dicke Scheiben schneiden. Das Apfelbrot hält sich in Folie gewickelt bis zu 1 Woche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login