Homepage Rezepte Zucchini-Apfel-Brot mit Mandeln und Ahornsirup

Rezept Zucchini-Apfel-Brot mit Mandeln und Ahornsirup

Wer es gerne knusprig mag, kann auch noch 50 g grob gehackte Walnusskerne mit 2 EL Honig vermischen und die Mischung vor dem Backen auf dem Teig verteilen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
105 kcal
leicht

Für 14 Scheiben

Zutaten

Portionsgröße: Für 14 Scheiben

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Kastenform mit Butter einfetten. Die Haferflocken mit Mandeln, Mehl, Back- und Zimtpulver und Salz in einer großen Schüssel gut vermischen.
  2. Den Zucchino waschen und putzen. Die Apfelhälfte entkernen. Zucchino und Apfel mit Schale fein reiben und mit Milch, Apfelmark, Ahornsirup und Essig verrühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe zu der Zucchini-Apfel-Mischung geben und unterrühren.
  3. Eiweiße steif schlagen. Zucchini-Apfel-Mischung unter die trockene Haferflockenmischung rühren, bis alles gut vermischt ist. Den Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig in die Kastenform füllen.
  4. Das Brot im Backofen (Mitte) 50 - 60 Min. backen. Gegen Ende die Stäbchenprobe machen. Dafür ein Holzspießchen in die Mitte stechen und herausziehen. Bleibt kein Teig daran kleben, ist das Brot fertig. Das Brot herausnehmen und in der Form auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login