Homepage Rezepte Feines Zimt-Apfel-Brot

Zutaten

100 g brauner Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
1 Päckchen Backpulver
1 TL Trockenhefe
1 Apfel

Rezept Feines Zimt-Apfel-Brot

Ein saftiges und zugleich würziges Brot, das genauso gut zum Frühstück mit frischer Butter und Honig schmeckt wie zum Tee oder Punsch am Nachmittag.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
200 kcal
leicht

Für 1 Kastenform (25 cm lang)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (25 cm lang)

Zubereitung

  1. Die Form einfetten und warm stellen. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier aufschlagen. Eier, 1 Prise Salz und die saure Sahne zur Butter-Zucker-Mischung geben und alles gut vermischen.
  2. Mehl, Backpulver und Trockenhefe mit der Buttermischung vermengen. Den Apfel waschen, schälen, vom Kerngehäuse befreien und grob zum Teig raspeln. Etwas Zimt darüberstreuen und unterrühren.
  3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Die Form mit Frischhaltefolie und einem angewärmten Küchentuch zudecken. Den Teig 15 Min. auf der Heizung gehen lassen.
  4. Inzwischen den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Auf der Teigoberfläche aus jeweils vier Mandelhälften eine Blüte formen und leicht in die Teigoberfläche drücken. Auf den Herdboden ein weites Gefäß mit kochendem Wasser stellen.
  5. Das Brot im Ofen (2. Schiene von unten) ca. 35 Min. backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit einem Stück Alufolie zudecken. Das fertig gebackene Brot kurz in der Form ruhen lassen, stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login