Homepage Rezepte Apfelkuchen mit Ingwer

Zutaten

110 g brauner Zucker
3 Größe M Eier
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Puderzucker zum Bestäuben
12 Förmchen von je ca. 100 ml Inhalt

Rezept Apfelkuchen mit Ingwer

Apfel und Ingwer kommt Ihnen spanisch vor? Keineswegs! Wagen Sie es mal ausgefallene Zutaten zusammen zu mischen. Das Ergebnis wird Ihnen munden und munden und ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft verrühren. Den Ingwer schälen und fein hacken, unter die Äpfel mischen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und mit der Sahne oder Milch unterrühren. Die Äpfel locker unter den Teig heben.
  3. Den Teig in die Förmchen verteilen. Die Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Die Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, dann herauslösen und komplett abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(11)