Rezept Apfelkuchen mit Rosinen

Wer keine Rosinen mag, kann den Apfelkuchen auch mit Zimtstreuseln backen. Dafür 150 g gesiebtes Mehl, 100 g kalte Butter, 100 g Zucker und 1 TL gem. Zimt vermischen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 BACKBLECH (40 X 30 CM, 20 STÜCKE)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Backen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

400 g
1
Würfel Hefe (ca. 40 g)
200 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in eine große Rührschüssel sieben. In die Mitte mit einem Löffel eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln. Die Milch in einem Topf bei kleiner Hitze erwärmen und 5 EL davon über die Hefe gießen. 1 Prise Salz und 50 g Zucker zufügen.

  2. 2.

    Hefe mit der Milch und 2– 3 EL Mehl vom Rand mit einer Gabel zu einem dicken Brei verrühren. Vorteig mit etwas Mehl bestäuben. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken. Den Hefeansatz bei Zimmertemperatur 15 Min. gehen lassen, bis das Mehl auf der Oberfläche Risse zeigt.

  3. 3.

    Ei, 50 g weiche Butter und die übrige Milch dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten – er soll sich vom Schüsselboden lösen.

  4. 4.

    Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf mit den Handballen noch 5 Min. kräftig durchkneten, bis er schön glänzt, glatt und elastisch ist. Einen Teigkloß formen, zurück in die Schüssel legen, mit einem Tuch abgedeckt 1 Std. gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
    Teig ausrollen und auf das Backblech legen. Erneut 15 Min. gehen lassen.

  1. 5.

    Inzwischen die Rosinen in dem Rum einweichen. Die Äpfel schälen und vierteln, dabei die Kern gehäuse entfernen. Die Viertel längs in schmale Spalten schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln und darin wenden, damit sie sich nicht braun verfärben.

  2. 6.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Apfelspalten dachziegelartig dicht an dicht auf dem Teigboden verteilen. Die Butter schmelzen und die Äpfel damit bepinseln. Zucker und abgeriebene Zitronenschale mischen und darüberstreuen. Zum Schluss die Rosinen und Mandelstifte auf dem Kuchen verteilen. Im Backofen (Mitte) 40– 45 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch unser sommerlich, leichtes Apfelkuchen vom Blech Rezept. Weniger süß, mehr Frucht ist das Motto bei diesem Kuchen, der dabei nichts an Geschmack einbüßt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Ungenau,

sehr ungenaues Rezept was die Mengenangaben der Zutaten anbelangt und die entsprechende Umsetzung dann in der Zubereitung

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login