Homepage Rezepte Asiatische Pfannkuchenpäckchen

Rezept Asiatische Pfannkuchenpäckchen

Wer sich einen Hauch von Asien nach Hause holen will, für den sind diese Pfannkuchenpäckchen genau das Richtige.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Beide Mehle mit je 1 kräftigen Prise Salz und Kurkuma mischen und mit dem Mineralwasser glatt rühren. Die Eier und 1 TL Sesamöl unterrühren. Den Teig zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in 1 cm kleine Würfel schneiden und mit Speisestärke mischen. Ingwer schälen und sehr klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, längs halbieren und mit dem hellen Grün in Streifen schneiden. Sellerie waschen, entfädeln und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Öl und übriges Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Ingwer und Hähnchen darin andünsten, Gemüse dazugeben und bei mittlerer Hitze 2-3 Min. unter Rühren braten. Mit Sojasauce würzen und warm halten. Teig durchrühren. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eine kleine Kelle Teig hineingeben und so nacheinander 8 goldgelbe Pfannkuchen backen. Die Füllung darauf verteilen. Die Seiten zur Mitte hin einschlagen, das Pfannkuchenpäckchen umdrehen und die Oberfläche kreuzweise einschneiden. Die entstandenen Ecken nach innen einschlagen. Fertige Pfannkuchenpäckchen im Backofen bei 80° warm halten.

Weitere tolle und leckere Rezepte für Pfannkuchen & Co. findest du in unserem großen Pfannkuchen-Special​.

Auch lecker: Asianudeln aus dem Wok | Asiadressing | Coq au vin auf asiatisch

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)