Homepage Rezepte Auberginen-Kichererbsen-Pflanzerl

Zutaten

1 EL entsteinte grüne Oliven
1 Ei (M)
1 TL Tomatenmark
Chilipulver (nach Geschmack)
Öl für den Rost

Rezept Auberginen-Kichererbsen-Pflanzerl

Rezeptinfos

30 bis 60 min
85 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Aubergine mit dem Sparschäler schälen und das Fruchtfleisch in ganz kleine Würfel schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und darin die Auberginenwürfel 2-3 Minuten kochen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und durchpressen. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Oliven möglichst klein schneiden. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben.
  3. Die Kichererbsen in einem Sieb gut abbrausen, abtropfen lassen und dann in einem Mixer grob pürieren. Die Auberginenwürfel auspressen und mit Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Oliven, Ei, Zitronenschale, Semmelbröseln und Tomatenmark zu den Kichererbsen geben. Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und dem Chilipulver abschmecken.
  4. Die Kichererbsenmasse in acht gleich große Portionen teilen. Mit leicht angefeuchteten Händen zu Küchlein (also Pflanzerl) formen.
  5. Den Rost sehr gut einölen. Die Pflanzerl auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 7-8 Minuten grillen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login