Homepage Rezepte Auberginenröllchen mit Schwertfisch

Rezept Auberginenröllchen mit Schwertfisch

Die Röllchen machen sich wunderbar als kleines Antipasti für vier Personen. Sie sind so leicht und zart, dass sie auf der Zunge zergehen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
300 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Rosinen mit dem Marsala in eine kleine Schüssel geben und darin einlegen. Auberginen waschen, putzen und längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben salzen, in eine Schüssel schichten und 30 Min. ruhen und durchziehen lassen.
  2. Backofen auf 220 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, ½ TL Schale fein abreiben und 1 EL Saft auspressen. Den Pecorino fein reiben.
  3. Eine große gusseiserne (Grill-)Pfanne erhitzen, nach und nach mit ein wenig Olivenöl einfetten und darin die Auberginenscheiben bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 2 Min. rösten. Dann die Auberginen nebeneinander auf ein Küchentuch legen und auf jede Scheibe etwas Schwertfisch verteilen. Mit Pfeffer würzen.
  4. Die Rosinen aus dem Marsala nehmen und mit Pinienkernen, Pecorino, Zitronenschale und -saft, Ricotta und Semmelbröseln vermischen, salzen und pfeffern. Die Füllung auf Fisch und Auberginenscheiben verteilen und diese von einer Schmalseite her aufrollen. Die Röllchen dicht an dicht in eine flache Auflaufform legen und im Ofen (Mitte) 6-8 Min. backen. Dann die Involtini sofort auf den Tisch stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login