Rezept Bärlauch-Zaziki

Bärlauch gibt’s von Ende März bis Mai. Im Sommer können Sie stattdessen mit geschnittenem Schnittlauch und 1 klein gehackten Knoblauchzehe das Aroma ins Zaziki zaubern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 15 MIN.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Familienkochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 130 kcal

Zutaten

250 g
150 g
1 EL
1 EL
Weißweinessig

Zubereitung

  1. 1.

    Quark mit Joghurt, Öl, Essig, Salz und Pfeffer glatt verrühren. Die Gurke waschen, putzen, streifig schälen und längs halbieren. Kerne herausschaben. Die Hälften auf der Rohkostreibe grob raspeln und unter den Joghurt-Quark mischen.

  2. 2.

    Den Bärlauch waschen und trocken schütteln. Die groben Stängel abknipsen. Die Blätter in feine Streifen schneiden und untermischen. Zaziki mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login