Rezept Bärlauch-Joghurt-Aioli mit Gemüsesticks

Eingetunkt! Mit diesem frühlingsgrünen Aioli-Dip liegen Sie beim Sonntagsbrunch ganz im Trend.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Bärlauch und Rucola
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 545 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eigelbe, 1 Msp. Salz und Pfeffer in einem Rührbecher mit dem Handrührgerät ca. 1 Min. auf höchster Stufe schaumig schlagen. Limettensaft unterrühren. Dann unter ständigem Rühren das Öl zuerst tröpfchenweise zugeben. Wenn die Masse beginnt dicklich zu werden, das Öl in einem dünnen gleichmäßigen Strahl zugießen.

  2. 2.

    Joghurt zügig unter die fertige Aioli rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bärlauch waschen, trocknen und putzen, sehr fein hacken und unterrühren. Dann nochmals abschmecken und bis zum Servieren kühl stellen.

  3. 3.

    Das Gemüse waschen, putzen, bzw. schälen. Möhren, Kohlrabi und Gurke in längliche Stücke schneiden. Gemüse und Aioli anrichten. Dazu schmecken Brotchips.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login