Homepage Rezepte Bananen-Blondies

Zutaten

100 g weiße Kuvertüre
50 g Ingwer
1 Prise Salz
3 TL Backpulver
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
150 g (Roh-)Rohrzucker
4 M Eier
50 g weiße Kuvertüre
Spritzbeutel mit sehr feiner Lochtülle

Rezept Bananen-Blondies

Herrlich fruchtig und schokoladig schmeckt der Bananen-Blondie. Eine andere Variante wäre der Süßkartoffel-Brownie mit Süßkartoffeln und Zartbitterschokolade

Rezeptinfos

60 bis 90 min
140 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Backform (24 x 24 cm)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backform (24 x 24 cm)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Backform einfetten und mit Mehl einstäuben.
  2. Für den Teig die Bananen schälen, mit einer Gabel fein zerdrücken und sofort mit Zitronensaft verrühren. Die Nüsse und die Kuvertüre fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Mehl mit Salz, Backpulver und Vanillezucker vermischen.
  3. Die Butter und den Rohrzucker mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren, Eier nacheinander unterschlagen. Mehlmischung und das Bananenpüree mit den Knethaken des Handrührgeräts nach und nach unter die Eiermasse rühren. Nüsse, Ingwer und Kuvertüre unter den Teig ziehen.
  4. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen (unten) 25-30 Min. backen. Herausnehmen und den Kuchen in der Form kurz abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Für die Garnitur die Kuvertüre fein hacken, in eine kleine (Metall-)Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Kuvertüre in den Spritzbeutel füllen und in feinen Linien über den Kuchen ziehen, erstarren lassen. Den Kuchen in quadratische Brownies schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login