Rezept Bananen-Curry-Sauce zu gebratener Maispoularde und Ananas

Line

Die fruchtige Currysauce verwandelt die zarte Maishähnchenbrust in eine exotische Offenbarung.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Saucen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 600 kcal

Zutaten

1 EL
2 TL
Currypulver
200 ml
Asiafond
250 ml
ungesüßte Kokosmilch
100 g
3 EL
1-2 Stängel Thai-Basilikum (Asialaden)
1 EL
Pürierstab

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Sauce die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Butter in einem kleinen Stieltopf (20 cm Ø) erhitzen, die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 1 Min. dünsten. Die Bananen dazugeben, das Currypulver einstreuen, kurz durchrühren, Asiafond und Kokosmilch dazugießen. Alles aufkochen lassen und offen ca. 10 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Die Sauce mit dem Pürierstab fein mixen. Die Sahne dazugießen und in weiteren 4 Min. sämig einkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Für die Poularden den Backofen auf 140° (Umluft 120°) vorheizen. Die Poulardenbrüste trocken tupfen, evtl. Sehnen entfernen. Die Poulardenbrüste auf der Hautseite nur salzen, den Rest mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch mit der Hautseite nach unten hineinlegen, bei mittlerer Hitze 3 Min. anbraten, wenden und rundum noch 1 Min. weiterbraten. Die Brüste auf ein Ofengitter legen und im Backofen (Mitte ‒ ein Backblech als Tropfschutz darunter) 15-16 Min. garen.

  4. 4.

    Inzwischen für die Honigfrüchte die Ananas schälen, braune Stellen herausschneiden. Das Fruchtfleisch in fingerdicke Scheiben schneiden, vom Strunk befreien und in mundgerechte Stücke teilen. Die Banane der Länge nach halbieren und in ca. 1 1/2 cm große Stücke schneiden. Das Basilikum waschen, vorsichtig trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

  1. 5.

    Den Honig in einer kleinen Pfanne erwärmen, Ananas und Bananen einlegen und kurz schwenken. Basilikum einstreuen und die Früchte im Honig 1 Min. glasieren.

  2. 6.

    Die Sauce nochmals kurz aufkochen und schaumig aufmixen. Die Brüste aus dem Ofen nehmen, in fingerdicke Scheiben schneiden und mit den Früchten und der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login