Rezept Bananen-Milcheis

Line

Diese Eis ist eine gesunde Erfrischung an heißen Tagen für große und kleine Schleckermäulchen. Milch und Quark enthalten Kalzium für Knochen und Zähne.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 80 kcal

Zutaten

150 ml
200 g
5 EL
Raspelschokolade
einige Strohhalme

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bananen schälen, grob zerteilen und mit der Milch und dem Quark fein pürieren. Dann die Raspelschokolade unterziehen. Schnell arbeiten, damit das Bananenmus nicht braun wird.

  2. 2.

    Die Masse in Eiswürfelbereiter füllen und mindestens 5 Std. gefrieren lassen.

  3. 3.

    Die Strohhalme in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und, sobald das Eis zu gefrieren beginnt, als Stiele in die Mitte der Eiswürfel stecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

britta17
bananeneis

Bananen lassen sich gut zu Eis verarbeiten. Das habe ich schon ausprobiert. das Rezept gefällt mir gut. Ich werde noch Zitronensaft hinzufügen.

 

Hazelnut
Lecker und gesund...

Ein sehr gutes Eis. Ich habe aber anstelle der Schokolade 2 EL Nussmus dazugetan, das schmeckt auch sehr gut. Das hier ist die gesunde Alternative zum Fertigeis, da kein Zucker verwendet wird, weil die Bananen selbst schon süß sind. Am besten sehr,vsehr reife Bananen veerwenden!!! Auch eine gute Idee um überreife Bananen zu verwerten, die sonst keiner mehr ist!

Abrafaxe
Schmackofatz

Isst sich super. Ein tolles Dessert für den Sommer. Zitronensaft hat vorm Braunwerden geschützt...

Abrafaxe
und dann noch...
Bananen-Milcheis  

... ich habs nich im eiswürfelbehälter, sondern im plaste schnapsglas gemacht und statt strohhalmen würd ich beim nächsten mal holzstäbchen oder plaste eiswürfel-stifte nehmen, die haben mehr halt.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login