Rezept Bandnudeln mit Thai-Pesto

Warum ein Pesto kaufen, wenn man es doch ruckzuck selbst zubereiten kann? Hier eine thailändisch inspirierte würzige Variante, die garantiert schmeckt!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 658 kcal

Zutaten

1 Bund
1 Bund
Koriandergrün
2 EL
Erdnussöl (ersatzweise Rapsöl)
5 EL
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Für das Pesto die Petersilie und den Koriander abbrausen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chili längs halbieren, von Kernen und Scheidewänden befreien, waschen und in feine Streifen schneiden. Chili, Kräuter, Ingwer und Knoblauch in einer Schüssel mit dem Öl vermischen, salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Die Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

  3. 3.

    Inzwischen die Paprika halbieren, von Kernen und Scheidewänden befreien, waschen und sehr fein würfeln. Die Brühe erhitzen und die Paprikawürfel darin bei mittlerer Hitze in 3 Min. bissfest dünsten. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit den Paprikawürfeln vermengen. Einmal aufkochen und das Pesto untermischen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login