Homepage Rezepte Baskische Pintxos

Rezept Baskische Pintxos

Im Baskenland heißen Tapas »Pintxos«, gesprochen »pintscho«, und kommen meist als üppig belegte Brote daher.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
125 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Pintxos

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Pintxos

Außerdem:

  • 12 kleine Holzspießchen

Zubereitung

  1. Die Garnelen in ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen, dann beiseitestellen, bis sie angetaut sind. Limettensaft, Honig und 2 EL Öl mit Cayennepfeffer und Kreuzkümmel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und ca. 10 Min. in die Marinade einlegen.
  2. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen darin rundherum ca. 3 - 4 Min. anbraten, bis sie leicht gebräunt und knapp gar sind, dabei nach der Hälfte der Zeit den Knoblauch dazugeben.
  3. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Avocado halbieren und entkernen. Die Hälften schälen, noch einmal längs halbieren und dann quer in Scheiben schneiden. Tomaten und Avocado mit den marinierten Zwiebeln mischen. Alles noch einmal mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  4. Das Baguette in 12 Scheiben schneiden. Die Avocado-Tomaten-Salsa darauf verteilen. Die Knoblauch-Garnelen auf die Salsa legen und mit Holzspießchen feststecken.

Für den Aufstrich

1 Apfel und 50 g gemischte Oliven (ohne Stein) fein würfeln. Mit 1 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl und 1 TL Honig verrühren, mit 1 TL Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Handvoll Rucola klein zupfen und untermischen. 12 Jakobsmuscheln trocken tupfen und in 1 EL Öl 3 Min. braten, nach der Hälfte der Zeit wenden. Mit 1 EL Zitronensaft beträufeln, salzen und mit dem Apfeltatar auf Brotscheiben schichten.

Hier finden Sie weitere Brotaufstrich-Rezepte 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login