Rezept Baumkuchenwürfel

Die Zubereitung von Baumkuchen erfordert etwas Zeit, aber kaum ein Gebäck beweist besser, dass Liebe durch den Magen geht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 60 STÜCK (1 KASTENFORM VON 30 CM LÄNGE)
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Weihnachtsplätzchen alle Jahre wieder
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 80 kcal

Zutaten

100 g
Aprikosenmarmelade
125 g
Puderzucker
1 Päckchen
Vanillezucker
3
2 EL
125 g
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 250° vorheizen (Umluft 220°). Kastenform gut fetten. Aprikosenmarmelade erwärmen und glatt rühren, eventuell pürieren. Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Eiern cremig schlagen. Sahne dazugeben und das Mehl unterrühren.

  2. 2.

    2-3 EL Teig auf dem Boden der Backform verstreichen. Im Ofen (Mitte) in 3-4 Min. hellbraun backen. Wieder 2-3 EL Teig darauf streichen und 3-4 Min. backen. Marmelade dünn darauf streichen, 2-3 EL Teig darauf verteilen und 3-4 Min. backen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Dabei noch einmal eine Schicht Marmelade einarbeiten. Kuchen in der Form abkühlen lassen.

  3. 3.

    Kuvertüren getrennt im Wasserbad schmelzen lassen.

  4. 4.

    Kuchen aus der Form nehmen und in 3 cm dicke Scheiben schneiden, Scheiben in gleich große Würfel schneiden. Jeweils 20 Baumkuchenwürfel mit einer Gabel in eine der Kuvertüren tauchen und auf Pergamentpapier trocknen lassen. Die restlichen Kuvertüren getrennt in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke knapp abschneiden und die andersfarbigen Würfel damit verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login