Homepage Rezepte Bavaria-Burger mit Leberkäse

Rezept Bavaria-Burger mit Leberkäse

Schneller Alpenburger. Wie auf der Almhütte schmeckt dieser Burger, der ganz einfach zuzubereiten ist.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Burger

Zubereitung

  1. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Schnittlauchröllchen mit der Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel gründlich verkneten. Die Brötchen halbieren und in einer heißen Pfanne rösten. Das Rapsöl in eine beschichtete Pfanne geben und die Leberkäsescheiben darin bei starker Hitze 3 - 4 Min. braten. Nach der Hälfte der Zeit wenden und den Käse auf den Leberkäse legen.
  2. Untere Brötchenhälfte mit Schnittlauchbutter bestreichen, obere mit Senf. Den Krautsalat abtropfen lassen und auf die untere Brötchenhälfte geben, den Leberkäse darauflegen und den Burger mit der oberen Brötchenhälfte schließen.

Krautsalat selber machen

Für selbst gemachten Krautsalat 250 g Weißkohl waschen, äußere Blätter entfernen und Strunk herausschneiden. Kohl auf einem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln. Mit ½ TL Salz in einer Schüssel 2 Min. durchkneten. 
15 Min. ruhen lassen, dann kräftig ausdrücken. Das ausgetretene Wasser abgießen. ½ TL Kümmel mörsern, mit 1 TL Zucker, Pfeffer und 2 EL Weißweinessig unter den Kohl mengen. Vor dem Servieren 30 Min. ruhen lassen.

Auf den Geschmack gekommen? In unserem großen Burger-Special findest du Tipps und Tricks für selbst gemachte Burger und natürlich weitere Rezeptideen für Burger.

Rezept bewerten:
(0)