Rezept Biergulasch mit Kümmel

In Bayern würzt man gern mit Kümmel, und Bier mag man so sehr, dass man sogar das Gulasch damit kocht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Meat Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

2 EL
800 g
Schweinegulasch oder gemischtes Gulasch
2 TL
brauner Zucker
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
etwa 1/4 l helles Bier
2 TL
scharfer Senf
50 g
Sahne oder Crème fraîche

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Butter in einem Schmortopf zerlassen. Das Fleisch darin in drei Portionen bei mittlerer Hitze anbraten und wieder herausnehmen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch mit dem Kümmel im Bratfett andünsten. Zucker darüberstreuen und schmelzen lassen.

  2. 2.

    Paprika unterrühren und das Bier angießen. Fleisch wieder hinzufügen, salzen, pfeffern und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 1 1/2 Stunden schmoren, bis es schön weich ist. Zwischendurch umrühren und, wenn nötig, noch etwas Bier (oder auch Wasser oder Brühe) angießen.

  3. 3.

    Senf und Sahne oder Crème fraîche unter das Gulasch rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig. Dazu passen Salzkartoffeln, Kartoffelpüree oder Butternudeln optimal.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Schauderhaft

Schon während des kochens schnürte mir der Geruch des Bieres gepaart mit Kümmel die Kehle zu; nie wieder

Lecker...

Ich mag kein Bier trinken und Kümmel ist mir ein Graus! Dieses Rezept ist aber richtig lecker und kommt zu meinen Favoriten! Kleine Abwandlung: Statt Kümmelsamen gemahlenen Kümmel nehmen; das macht das Gericht auch besser verträglich!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login