Homepage Rezepte Bohnen-Kartoffel-Pfanne

Rezept Bohnen-Kartoffel-Pfanne

Bohnenkraut und grüne Bohnen – ein klassisches Duo. Mit Kartoffeln und Cocktailtomaten wird daraus ein stimmiges Quartett.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
265 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Am besten am Vortag die Kartoffeln waschen und in der Schale in 25-30 Min. weich kochen. Abgießen und abkühlen lassen.
  2. Die Bohnen waschen und abtropfen lassen. Die Enden abschneiden, Bohnen – falls nötig – in Stücke schneiden. Bohnenkraut waschen. Inzwischen reichlich Wasser aufkochen und salzen. Bohnen darin mit 3-4 Stängeln Bohnenkraut in 4-6 Min. bissfest blanchieren. Abgießen und eiskalt abschrecken. Bohnenkraut entfernen.
  3. Kartoffeln pellen, halbieren. Hälften längs in 3-4 Spalten schneiden. Käse würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Blättchen vom übrigen Bohnenkraut abstreifen, fein hacken. Petersilie waschen und hacken. Die Tomaten waschen, halbieren. Mit Salz, Pfeffer, Schafskäse, 2 EL Öl, 2 EL Petersilie und 1 guten Prise gehacktem Bohnenkraut vermischen.
  4. Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin nebeneinander bei mittlerer bis starker Hitze in 2-3 Min. braun braten. Bohnen dazugeben und 2-3 Min. unter Rühren mitbraten. Mit Pfeffer, Salz und etwas gehacktem Bohnenkraut würzen, dann die Cocktailtomaten und den Schafskäse dazugeben. Alles noch 2-3 Min. weiterbraten, dabei einmal wenden. Mit der restlichen Petersilie und dem übrigen Bohnenkraut bestreuen. In der Pfanne servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login