Rezept Bratwurst-Wok

Auf die Kombination muss man erst mal kommen, aber probieren lohnt sich: deftig, exotisch, einfach gut.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking 2
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

4-5 EL Sonnenblumenöl
1 TL
Sesamöl
3 EL
Aceto balsamico
3 EL
Sojasauce

Zubereitung

  1. 1.

    Äußere und schlappe Kohlblätter entfernen, den Strunk herausschneiden. Die übrigen schön knackigen Kohlblätter vom Kopf ablösen und in breite Streifen schneiden, dabei harte Rippen entfernen. Pelle der Bratwürste mit einem scharfen Messerchen aufschlitzen, das Wurstbrät herauslösen und in kleinere Stücke schneiden.

  2. 2.

    Etwa 2 EL Sonnenblumenöl im Wok gut heiß werden lassen. Wurststücke hineingeben, mit dem Pfannenwender ein bisschen platt drücken und dann bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig braten. Wieder herausnehmen und am besten in einem tiefen Teller zugedeckt warm halten.

  3. 3.

    Restliches Sonnenblumenöl im Wok erhitzen, Sesamöl hineinträufeln. Kohlstreifen nach und nach dazugeben, unter Rühren bei mittlerer Hitze anbraten. Dabei angebratenen Kohl an die Seite schieben, frische Streifen in der Mitte anbrutzeln. Mit Essig, Sojasauce und 1 kleinen Tasse Wasser (etwa 1/8 l) ablöschen.

  4. 4.

    Nun die Chilischoten im Mörser zerquetschen, Knoblauch schälen und fein hacken. Beides zum Kraut geben und noch einige Minuten schmoren lassen, bis das Kraut zwar gar, aber auch noch etwas bissfest ist. Gebratene Wurststücke untermischen, heiß aus dem Wok servieren. Dazu schmeckt kräftiges Bauernbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login