Rezept Brombeerkompott mit Baiser

Baisers oder Meringues gibt es bereits fertig beim Bäcker oder im Supermarkt zu kaufen. Zusammen mit den Amarettini sorgen sie für Knusperlust unterm Kompott.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Desserts
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

400 g
150 ml
trockener Weißwein (z. B. Chardonnay, ersatzweise heller Traubensaft)
80 g
50 g
Amarettini (ital. Mandelkekse)
60 g
Baisers bzw. Meringues

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen.

  2. 2.

    Von den Brombeeren 100 g abnehmen und mit Weißwein, Zucker, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft pürieren. Die Mischung aufkochen und 4-5 Min. bei mittlerer bis starker Hitze offen leicht sirupartig einkochen. Die restlichen Brombeeren hinzufügen, aufkochen, 1-2 Min. mitkochen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit Zitronensaft abschmecken.

  3. 3.

    Die Amarettini und Baisers in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerbröseln. Den Joghurt auf vier Gläser verteilen. Die Bröselmischung darüberstreuen und das Brombeerkompott darauf verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login