Rezept Bulgur-Gemüse-Pfanne mit Parmesan

Dieses Gericht beweist, das Vegetarisches nicht langweilig schmecken muss. Im Gegenteil: Knackig-buntes Gemüse mit Bulgur gemischt ist ein mediterraner Genuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

150 g
3 EL
150 g
3 EL
Tomatenmark
400 ml
Gemüsebrühe
1/4 TL Chilipulver

Zubereitung

  1. 1.

    Brokkoli waschen und putzen. Den Stiel vierteln, in ca. 2 cm lange Stifte schneiden, die Röschen klein zerteilen. Zucchino waschen, putzen, längs vierteln und in 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in 3 cm große Würfel schneiden. Champignons putzen, halbieren und in breite Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin andünsten. Das Gemüse dazugeben und 2 Min. unter Rühren mitdünsten, salzen, pfeffern. Bulgur und Tomatenmark unterrühren, 2 Min. mitdünsten. Die Brühe angießen, mit Oregano und Chili würzen, alles gut durchrühren und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.

  3. 3.

    Inzwischen Basilikum waschen und trocken schütteln. Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Die Tomaten unter den Bulgur rühren und bei schwacher Hitze 8-10 Min. weitergaren, dabei 1- bis 2-mal vorsichtig umrühren. Die Bulgurpfanne mit Basilikum bestreuen. Mit Parmesan zum Bestreuen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Schnell und gut

...ist dieses tolle Gericht! Es schmeckt wirklich ausgezeichnet, ich habe noch einen Rest geräucherten Tofu untergemischt- finde der passt gut dazu.

Allerdings würde ich beim nächsten Mal evtl. einen anderen Käse versuchen. Parmesan ist doch sehr intensiv hier, vllt. passt Schafkäse besser.

Eines meiner Lieblingsrezepte!

Wieder mal leicht abgewandelt (mehr Gemüse, u. a. noch Auberginen und Frühlingszwiebeln, außerdem Ajvar und Sambal - gibt noch etwas Schärfe). Ein richtig leckeres, buntes, Gemüse-reiches Gericht mit einer tollen Sauce! Habe es sowohl mit Parmesan als auch mit Schafskäse ausprobiert - mir schmeckt beides, allerdings mit Schafskäse tatsächlich noch etwas besser, der macht die Sauce so schön cremig ;-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login