Homepage Rezepte Bulgurbratlinge mit Gurkendip

Zutaten

1 Bund Dill
250 g Magerquark
2-3 EL Milch
1 Spritzer Zitronensaft
Cayenepfeffer
1 Möhre
1 kleiner Zucchino
2 EL Olivenöl
250 ml Gemüsebrühe
100 g Bulgur
50 g Maiskörner (aus der Dose)
2 Eier
3-4 EL Semmelbrösel
1-2 EL Mehl
50 g Butterschmalz zum Braten

Rezept Bulgurbratlinge mit Gurkendip

Bulgur und Hirse haben sich wegen ihrer Vielseitigkeit längst in der gesunden Küche etabliert. Sie schmecken wie hier gebraten mit Dip oder als würzige Füllung.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
410 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Gurke schälen, längs vierteln, entkernen und klein würfeln. Dill abbrausen und trocken schütteln, die Dillspitzen hacken. Knoblauch schälen und fein reiben, mit Quark und Milch glatt rühren. Gurke und Dill untermischen. Den Quark mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen und kalt stellen.
  2. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und klein würfeln. Möhre, Sellerie und Zwiebel schälen. Zucchino waschen und putzen. Gemüse und Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Gemüse darin ca. 6 Min. andünsten. Gemüse abkühlen lassen.
  3. Die Brühe aufkochen. Bulgur darin offen bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. garen, bis die Brühe aufgesogen ist. Gegen Ende der Garzeit öfter umrühren. Den Bulgur abkühlen lassen. Den Mais abtropfen lassen.
  4. Eier verquirlen, mit Bulgur, Mais, Semmelbröseln, Mehl und Gemüse vermischen. Die Masse mit Salz und 2 Prisen Cayennepfeffer würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen ca. 2 cm dicke Bratlinge formen. Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Bratlinge darin auf jeder Seite ca. 5 Min. braten. Mit dem Gurkendip servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login