Rezept Bunte Marzipanplätzchen

Die idealen Plätzchen, wenn Kinder beim Backen mit von der Partie sind: Hier können sie nach Herzenslust Motive ausstechen und anschließend bunt verzieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 55 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 45 kcal

Zutaten

40 g
1
100 g
bunte Zuckerperlen
Schokostreusel (ersatzweise Schokochips)
Ausstechförmchen mit verschiedenen Motiven

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl mit Zucker, Marzipan, Butter und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Den Teig zwischen Frischhaltefolie 3-4 mm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen und mit 2 cm Abstand aufs Blech legen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 10-12 Min. backen. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und etwas abkühlen lassen.

  3. 3.

    Für die Verzierung Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Die Plätzchen damit überziehen und mit Zuckerperlen oder Schokostreuseln verzieren. Trocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
Grüne Totenköpfe zu Halloween
Bunte Marzipanplätzchen  

Der Guss besteht aus Puderzucker, Limettensaft und Matcha-Tee. Teig lässt sich ganz gut ausstechen, je einfacher die Form , desto besser natürlich. Plätzchen schmecken allerdings nicht allzusehr nach Marzipan, obwohl ich sogar 100 Gramm Marzipan genommen habe :-(.

kakadu
Meine ersten Kekse des Jahres...
Bunte Marzipanplätzchen  

...2015 waren diese kleinen grünen Monster und die Geschenke mit roter Schleife. Habe endlich mein "Zuckergussproblem" gelöst: der bunte Guss wird nicht mehr "trüb" und die Farbe bleibt schön "knallig", wenn zum Puderzucker noch Glukosesirup beigemischt ist. Habe der Einfachheit halber den "Fix&Fertig Zuckerguß classic" von Dr. Oetker genommen. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login