Homepage Rezepte Makronenplätzchen

Rezept Makronenplätzchen

Marzipan-Makronen mit knusprigem Mürbeteigboden, wer kann da schon widerstehen?

Rezeptinfos

60 bis 90 min
90 kcal
leicht

Ergibt ca. 45 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 45 Stück

Zubereitung

  1. Butter, Ei und Puderzucker schaumig schlagen. Mit Mehl zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen. Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Marzipan, Puderzucker, Eigelb und Zitronensaft verrühren. Die Kirschen halbieren.
  2. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Kreise (ca. 4 cm Ø) ausstechen und aufs Blech legen. Die Marzipanmasse in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und ringförmig auf die Plätzchen spritzen. Je 1 Mandel darauf setzen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) ca. 10 Min. backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login