Rezept Cake Pops mit Mascarpone und Baileys

Line

Nach den Cupcakes schon wieder ein Trend, der aus den USA zu uns geschwappt ist: Diese bunt verzierten Cake Pops versüßen Party-Buffets und Kindergeburtstage.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
5
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
etwa 16 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

200 g
Kuchenreste ohne Glasur (etwa Marmorkuchen, Nusskuchen, etc.)
etwa 100 g
etwa 2 EL
Baileys oder anderen Likör (für Kinder durch Orangensaft ersetzen)
200 g
Zartbitterkuvertüre
bunter Zucker, Streusel oder gehackte Nüsse zur Dekoration
Lollystiele, hölzerne Eis-Stiele, bunte Papier-Strohhalme
kleine Fläschchen oder eine Styroporplatte

Zubereitung

  1. 1.

    Eventuell vorhandene Kuchenglasur abschneiden und den Kuchen möglichst fein in eine Schüssel bröseln. Geeignet ist beinahe jeder Rührteigkuchen, am besten natürlich selbstgebacken, von Marmorkuchen über Nusskuchen zu Schokoladenkuchen etc. Gerade die letzten Scheiben, die schon ein wenig trocken schmecken, eignen sich noch gut für Cake Pops.

  2. 2.

    Mascarpone und Baileys in mehreren Schritten zu den Kuchenbröseln geben und mit einer Gabel gut vermengen, die Masse soll sich zu einem gut formbaren Teig verbinden (ggf. mehr oder weniger Mascarpone und Likör verwenden), der nicht zu klebrig ist. Mit einem Teelöffel oder kleinem Eisportionierer gut walnussgroße Portionen abstechen und zwischen den Händen zu Kugeln rollen. Auf einen Teller setzen und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kühlen.

  3. 3.

    Kuvertüre mit einem Messer grob hacken und unter Rühren über dem heißen Wasserbad schmelzen. Stiele etwa zu zwei Dritteln in die Teigkugeln stecken und diese durch die Schokolade ziehen. Überschüssige Schokolade abtropfen lassen oder vorsichtig abstreifen, wer mag bestreut sie nun noch mit bunten Streusel oder Nüssen. Zum Trocknen stellt man sie am besten in kleine Fläschen (Profis verwenden auch gerne eine Styroporplatte).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Die Sache mit dem Stiel.

Einen Tipp von Tupfen möchte ich hier verewigen: Das nächste Mal einfach beherzt in die Kiste mit den Holzstielen greifen, die man zum Umrühren von Kaffee an den Kaffeeautomaten findet. Ich habe noch gebackenen Rührteig übrig, Mascarpone und Licor 43. Moment mal...

Aphrodite
In der Größe vergriffen.
Cake Pops mit Mascarpone und Baileys  

Dachte erst mal nicht, dass es teelöffelgroße (kleine) Eisportionierer gibt und habe nach einem Eßlöffel gegriffen. Das Tee vor dem Löffel hatte ich überlesen und mich gewundert, weil statt 16 nur neun Kugeln herauskamen. Im Original werden die Pops nicht größer sein als Chupa-Chups Lollies. Nächstes Mal denke ich nicht an Walnüsse sondern an die Lollies. Und die lassen sich dann, schwupps am Stiel, viel besser essen. Zur Verzierung: gar kein Problem: Ich habe die Kuvertüre auf der Abtaustufe für 1,5 min. in die Microwelle gestellt. Was dann noch nicht geschmolzen ist, lässt sich verrühren. Die Kuvertüre braucht nicht sonderlich heiß zu sein. Zieht allerdings schnell an, wenn die Kugeln kalt aus dem Kühlschrank kommen. 

Zum Klassenfest meiner Tochter im Juni habe ich als Fingerfood-Vorschlag unseren Schokobrunnen mit Obst vorgeschlagen. Ein paar Cakepops werde ich auch noch dazu machen. Wird dann so eine Art Schoko-Obst-Kuchen-Spieß. Für die Kinder bestimmt toll.

Nicole Stich
Wahnsinn!

Grade macht mich meine Mailbox auf neue Kommentare aufmerksam und was sehe ich - Aphrodite hat schon wieder gezaubert! Ganz unabhängig von der Größe sehen sie top aus! Auf dem Klassenfest Deiner Tochter wären sie bestimmt der Hit...

Ich wusste auch lange nicht, dass es kleinere Eisportionierer gibt, aber seit ich meinen hab (Durchmesser irgendwas über 5 cm), benutze ich ihn regelmäßig zum Portionieren von Cookies etc. und würde ihn nicht mehr hergeben.

 

Sonnige Grüße :)

sissilein
Stiele

Die Cake Pops sehen super aus!!

Wo bekommt man denn diese schönen bunten Stiele?

Danke und lg sissilein

Nicole Stich
Eigentlich sind das ja Strohhalme

Wenn Du bei Google "trinkhalme papier streifen" eingibst, findest Du unzählige Online-Shops zum Bestellen eben dieser ;)

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login