Rezept Carpaccio mit Gebratenen Pfifferlingen

Ein Klassiker der italienischen Küche. Hier mit Pfifferlingen angerichtet und superlecker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zutaten

60 g
150 g
kleine Pfifferlinge
8 EL
Olivenöl extra vergine
3 EL
Aceto balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch fest in Klarsichtfolie wickeln und für etwa 4 Std. in das Tiefkühlfach legen. Tomate kurz überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in ½ cm große Stückchen schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen und durchpressen. Pfifferlinge putzen, eventuell kurz abbrausen.

  2. 2.

    5 EL Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Mit Aceto balsamico ablöschen, Tomatenwürfel und die Petersilie hinzufügen, kurz heiß werden lassen, vom Herd nehmen, salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Das restliche Olivenöl erhitzen und die Pfifferlinge darin von allen Seiten goldbraun braten. Salzen und pfeffern und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. 4.

    Das Rinderfilet aus der Folie wickeln, auf der Aufschnittmaschine in 1-2 mm dünne Scheiben schneiden. Auf Tellern verteilen, die Pilze darauf verteilen und mit der Sauce beträufeln. Den Parmesan darüber hobeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Tolles Gericht

Super Geschmack, mit frischen Pfifferlingen ein Genuss. Wir hatten irisches Rinderfilet. Kommt in meine persönliche Hitliste.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login