Homepage Rezepte Gnocchi mit Trüffelpesto

Zutaten

1 Eigelb
frisch geriebene Muskatnuss
Mehl zum Verarbeiten
80 g eingelegte Sommertrüffel (abgetropft)
80g Pinienkerne
2 EL lange gereifter Aceto balsamico
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Butter
1 TL gehackte Thymianblättchen

Rezept Gnocchi mit Trüffelpesto

Seinen Gästen Gnocchi mit Trüffelpesto zu servieren, ist schon was Besonderes. Da läuft einem schon allein bei der Ankündigung das Wasser im Mund zusammen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
695 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in der Schale etwa 20 Min. weich kochen, abgießen, gut ausdampfen lassen, dann pellen.
  2. Die Kartoffeln durch die Presse drücken, mit Mehl, Salz, Eigelb und Muskat verkneten, kurz ruhen lassen.
  3. Für die Sauce die Trüffel fein hacken. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten, etwas abkühlen lassen und im Mörser fein zerreiben.
  4. Trüffelstückchen und Pinienkerne mischen, den Parmesan unterrühren. Beide Ölsorten sowie den Essig dazugießen und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Gnocchi-Teig zu Strängen rollen, mit Mehl bestäuben und 1 cm lange Stücke abschneiden. Jedes Stück mit bemehlten Händen oval formen.
  6. Die Gnocchi in reichlich siedendem Salzwasser gar ziehen lassen und mit einem Schaumlöffel herausheben.
  7. Die Butter in einer kleinen Pfanne aufschäumen, die Thymianblättchen darin kurz schwenken. Die Thymianbutter unter die Trüffelmasse rühren und mit den Gnocchi servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login