Rezept Cassis-Grappa

Line

Rund eine Woche Zubereitung erfordert dieser fruchtige Digestif - und dunkel und kühl gelagert hält er sich ein paar Monate.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Ergibt: etwa ½ l
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Geschenkideen aus der Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 TL
½ l Grappa (mindesten 40 % Vol.)
150 g
weißer Kandiszucker
gut verschließbare Flaschen (sterilisiert)

Zubereitung

  1. 1.

    Johannisbeeren waschen und trocken tupfen. Dann Beeren von den Rispen zupfen, leicht andrücken und in ein großes, sauberes Gefäß geben.

  2. 2.

    Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit dem Zucker vermischen. Mit der Schote zu den Beeren geben, Grappa aufgießen. Verschließen und den Ansatz 1-2 Tage an einem dunklen und kühlen Ort ziehen lassen, dabei das Gefäß ab und zu umdrehen oder schwenken.

  3. 3.

    Dann den Ansatz durch ein feines Sieb (eventuell mit einem Mulltuch ausgelegt) filtern und den Grappa auffangen. Grappa mit dem Kandis zurück in das Gefäß füllen, verschließen und den Grappa reifen lassen. Er ist fertig, wenn sich der Kandis vollständig aufgelöst hat (das dauert etwa 1 Woche). Schwenkt man dabei das Gefäß in regelmäßigen Abständen, geht es etwas schneller.

  4. 4.

    Den Grappa in die Flaschen füllen und bis zum Verschenken dunkel und kühl aufbwahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login