Homepage Rezepte Kürbiskern-Karamell-Likör

Zutaten

100 g Zucker
3 EL Kürbiskerne
250 g Sahne
1/4 l ¼ l Grappa oder Cognac (40 % Vol.)
gut verschließbare Flaschen (sterilisiert)

Rezept Kürbiskern-Karamell-Likör

Ratzfatz gezaubert und stets griffbereit zum Verschenken parat - dieser Likörtraum ist ein wirkliches Allround-Geschenk aus der Küche.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Ergibt: etwa ½ l

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt: etwa ½ l
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 250 g Sahne
  • 1/4 l ¼ l Grappa oder Cognac (40 % Vol.)
  • gut verschließbare Flaschen (sterilisiert)

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Rühren erhitzen, und sobald der Zucker geschmolzen und goldbraun karamellisiert ist, die Kürbiskerne und das Vanillemark zugeben und unterrühren.
  2. Das Kürbiskernkaramell mit Sahne ablöschen (Vorsicht, die Mischung kocht kurz hoch!) und bei geringer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Dann mit einem Pürierstab fein zerkleinern.
  3. Die Sahnemischung zum Entfernen der Kerne durch ein feines Sieb gießen und auffangen, abkühlen lassen. Mit dem Alkohol aufgießen und in die Flaschen füllen, gut verschließen. Bis zum Verschenken im Kühlschrank aufbewahren. Vor jedem Gebrauch dann immer kurz aufschütteln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

hmmm

sehr guter geschmack. nächstes mal versuche ich es mit cognac mit grappa ist es mir ein bisschen zu scharf

Gerade richtig

 für uns und als Geschenk für eine gute Freundin. Ich nahm ganz einfachen Grappa und der schmeckt.

sehr lecker

Habe hierfür Rohrzucker verwendet und die Kürbiskerne vorher bereits zerkleinert. Dadurch bekommt der Likör noch ein intensiveres Aroma und ne tolle Farbe. Als Schnaps habe ich braunen Rum verwendet. Sehr geschmackvoll!

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login