Homepage Rezepte Champignonküchlein mit Schinken

Zutaten

2 Eier
75 ml Milch
75 g Mehl
Salz, schwarzer Pfeffer
Cayennepfeffer
4 EL Öl
125 g saure Sahne
1 TL Kapernsud (aus Kapern im Glas)
1 EL kleine Kapern

Rezept Champignonküchlein mit Schinken

Man hat ja schon von vielen Küchlein gehört, aber welche mit Champignons und Schinken sind dann doch neu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
480 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen, abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und nur das Weiße und Hellgrüne in kleine Würfel schneiden. Schinken klein würfeln.
  2. Die Eier trennen. Eigelbe, Milch und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Eiweiße steif schlagen und unterheben.
  3. Pilze, Frühlingszwiebel und Schinken unter den Teig rühren. Nacheinander jeweils 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, pro Puffer 1-2 EL Teig hineingeben. 10 Küchlein in 2 Portionen von jeder Seite 2-3 Min. braten. Die fertigen Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen bei 100° (Umluft 80°) warm halten.
  4. Die saure Sahne mit Kapernsud, Salz und Pfeffer verrühren und zuletzt die Kapern unterheben. Den würzigen Dip zu den warmen Küchlein servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login