Rezept Churros

In Spanien isst man Churros gerne zum Frühstück mit einer Tasse heißer Schokolade - die ist dann sehr dickflüssig und wird nicht getrunken, sondern gelöffelt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 20-25 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spanien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 60 kcal

Zutaten

¼ TL Salz
50 ml
neutrales Pflanzenöl
100 g
3
2 EL
1
Spritzbeutel mit gezackter Tülle
neutrales Pflanzenöl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    In einem Topf 175 ml Wasser zum Kochen bringen, das Salz hinzufügen. Das Öl dazugießen. Das Mehl auf einmal hineinschütten und bei mittlerer Hitze so lange mit einem Holzkochlöffel rühren, bis sich ein glatter Teigkloß bildet. Den Teigkloß »abbrennen«, d. h. bei mittlerer Hitze noch 2 Min. weiterrühren.

  2. 2.

    Den Topf vom Herd nehmen und den Teigkloß 2 Min. abkühlen lassen. Die Eier einzeln hinzufügen und jeweils mit dem Handrührgerät unter den Teig rühren.

  3. 3.

    Reichlich Öl in der Fritteuse oder einem breiten Topf erhitzen. Den Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen. Jeweils 10-12 cm lange Stränge – gerade oder zu Schlingen geformt – ins heiße Öl drücken, eventuell mit einem Messer abschneiden. Die churros in 4-5 Min. goldbraun frittieren, dabei gelegentlich wenden. Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier entfetten und noch warm mit dem Zucker bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login