Homepage Rezepte Colomba Pasquale

Rezept Colomba Pasquale

Dieses Ostergebäck, auch bekannt unter dem Namen "italienische Ostertaube", ist in Italien sehr verbreitet. Es wird aus Hefeteig hergestellt und mit Mandeln und Orangeat verfeinert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
328 kcal
mittel
Portionsgröße

ca. 12 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: ca. 12 Portionen

Für den Vorteig

Für den Hauptteig

Für die Glasur

Für die Deko

Zubereitung

  1. Für den Vorteig alle Zutaten miteinander vermischen und in einem verschlossenen Gefäß 12-16 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  2. Für den Hauptteig alle Zutaten, außer Orangeat, in einer Schüssel vermengen und ca. 2-3 Minuten in der Küchenmaschine auf niedrigster Stufe kneten. Anschließend ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe weiterkneten lassen. Sobald sich der Teig vom Schüsselrand löst, Orangeat hinzufügen und gut mit dem Teig vermengen.
  3. Teig abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischnezeit den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 180 °C / Umluft 160 °C ).
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchnketen und in zwei Teile portionieren. Ein Teigstück sollte dabei etwa doppelt so groß sein wie das andere. Aus dem großen Teigstück den Körper der Taube formen und in eine gefettete Form legen. Das andere Teigstück teilen und als Flügel in die Form legen. Teig nochmals 60-90 Minuten aufgehen lassen.
  5. Für die Glasur Zucker mit gemahlenen Mandeln und Eiweiß verrühren und auf die Oberfläche der Taube verstreichen. Zum Schluss mit Mandeln und Zuckerstreuseln dekorieren und ca. 35-40 Minuten im Ofen backen.
Rezept bewerten:
(4)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Osterlamm mit Kokos

Backen für den Osterhasen

kigi-spargel-bowl-mit-pochiertem-ei

Rezepte mit Eiern - nicht nur für Ostern

Ostereier färben

Ostereier natürlich färben