Rezept Damhirsch in Balsamico

Die leichte Balsamiconote und der fruchtige Orangengeschmack machen diesen Braten zu einem wunderbaren Gästeessen - mit feinen Bandnudeln serviert ein Genuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Wild
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 503 kcal

Zutaten

0,75 l
Rotweinmarinade
1 Bund
Suppengrün
1 EL
75 ml
Aceto balsamico
1 EL
Butterschmalz
400 ml
Wildfond
1 EL
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch von Häutchen und Sehnen befreien und mit der Rotweinmarinade begießen. 24 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Suppengrün putzen und grob würfeln. Das Fleisch trockentupfen, salzen und pfeffern. Die Marinade abseihen und auffangen. Backofen auf 180° vorheizen.

  3. 3.

    In einem Bräter den Zucker karamellisieren, mit dem Balsamico ablöschen, sofort das Butterschmalz zufügen. Das Fleisch, dann das Suppengrün darin braun anbraten. Wildfond und 250 ml Rotweinmarinade angießen und aufkochen.

  4. 4.

    Das Fleisch im geschlossenen Bräter im Backofen (unten, Umluft 160°) 2 Std. garen, dabei nach und nach mit dem Orangensaft begießen.

  1. 5.

    Den Braten herausheben und abdecken. Die Sauce in einen Topf passieren, mit Mehl binden und mit der sauren Sahne abschmecken.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login