Rezept Hirschrücken rosé

Line

Feinschmecker aufgepasst! Dieses elegante Weihnachtsessen mit Orangenfilets, Lebkuchen und Rotwein wird Gourmets glücklich machen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 8 Personen
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Sonntagsbraten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

1
Lebkuchen
10
Wacholderbeeren
2
Beutel Glühweingewürz
375 ml
Rotwein (ersatzweise Wildfond)
1 EL
Butterschmalz
1 EL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Hirschrücken häuten. Aus Knochen und Abschnitten mit Orange und Lebkuchen einen Fond zubereiten. Wacholderbeeren zerdrücken, mit dem Glühweingewürz in 250 ml Rotwein erhitzen. Fleisch in eine mit einem Leinentuch ausgeschlagene Schüssel legen. Abgekühlten Wein darüber gießen. Im Tuch eingeschlagen 4 Std. marinieren.

  2. 2.

    Ofen auf 125° vorheizen (Umluft 100°). Fleisch abtrocknen, salzen, pfeffern und im heißen Butterschmalz in der Pfanne 5-6 Min. anbraten. Einzeln fest in Alufolie wickeln. Auf dem Rost im Ofen (unten) 30 Min. rosa garen. Alle 6 Min. wenden. Den passierten Fond aufkochen, abschmecken und mit der im restlichen Rotwein angerührten Stärke binden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login