Rezept Eiernudeln mit Lauch-Spinat

Eiernudeln gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen - für dieses Gericht eignen sich besonders die langen Varianten, wie Spaghetti oder Tagliatelle.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Jeden Tag gut kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 515 kcal

Zutaten

400 g
Eiernudeln
1 EL
100 g
50 g
frisch geriebener Hartkäse (z. B. Parmesan)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Lauch putzen, längs aufschneiden und gründlich waschen. In feine Streifen schneiden. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen.

  2. 2.

    Die Nudeln in 4 l kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen.

  3. 3.

    Schon während das Nudelwasser heiß wird die Butter erhitzen und den Lauch darin andünsten. Spinat und Zitronenschale dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 8-10 Min. auftauen und garen. Dabei gelegentlich durchrühren.

  4. 4.

    Die Sahne mit dem Käse unter den Spinat mischen, mit Salz, Pfeffer und etwa 1 EL Zitronensaft abschmecken. Die Nudeln abgießen und mit dem Spinat mischen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login