Rezept Nudeln mit Spinat

Gorgonzola und Spinat sind eine wunderbare Kombination - vor allem wenn man den jungen und noch zarten Blattspinat verwendet, den es im Frühjahr zu kaufen gibt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch durchs ganze Jahr
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 570 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Spinat verlesen, waschen, abtropfen lassen. Knoblauch schälen, in Scheibchen schneiden.

  2. 2.

    Für die Nudeln reichlich Salzwasser aufkochen. Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen das Öl in einem zweiten großen Topf erhitzen. Knoblauch darin 10-20 Sek. leicht anbraten, ohne dass er braun wird (dann schmeckt er bitter). Knoblauch herausnehmen und beiseitestellen.

  3. 3.

    Spinat tropfnass im heißen Bratöl zusammenfallen lassen, salzen und kräftig pfeffern. Knoblauch und Nudeln dazugeben, unter Rühren erhitzen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen zerzupfen. Gorgonzola in Stückchen und Basilikum unter die Nudeln mischen. Sofort servieren!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Prima

Darauf hab ich auch mal wieder lust

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login