Rezept Eiersalat mit Kresse

Eiersalat mal anders. Äpfel, Tomaten und frische Kresse sorgen für vielfältige Aromen in der Salatschüssel.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Hausmannskost
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zutaten

8
500 g
250 g
Gewürzgurken (aus dem Glas)
3 TL
kleine Kapern (aus dem Glas)
200 g
200 g
1 EL
scharfer Senf
1/2 TL rosenscharfes Paprikapulver
2
Prisen Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier in 8-10 Min. hart kochen, kalt abschrecken, pellen und vierteln.

  2. 2.

    Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Gewürzgurken abtropfen lassen und in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Kresse vom Beet schneiden und mit allen vorbereiteten Zutaten und den Kapern in eine Salatschüssel geben.

  3. 3.

    Die saure Sahne mit Joghurt und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker abschmecken und vorsichtig mit dem Salat vermengen.

  4. 4.

    Die Kirschtomaten waschen, größere halbieren und den Salat damit garnieren. Abgedeckt 30 Min. im Kühlschrank durchziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Odenwälderin
Juhu!

Endlich ein Rezept, in dem ich meine kompletten Ostereier auf leckere Art und Weise verarbeiten kann! Bin sehr gespannt wie es schmecken wird. Das Rezept klingt auf alle Fälle schonmal fein!

Odenwälderin
Schmeckt super!

Gestern habe ich es geschafft, einen Ostereier-Hasser von hart gekochten Eiern zu überzeugen :-) Der Salat schmeckt fantastisch (auch ohne Kapern) und ist super flott gemacht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login